Abschied!

Hallo Ihr Lieben,

ich bins nochmal euer Ares. In der Zwischenzeit ist ja wieder einiges passiert: nachdem Alma ausgezogen war, hatte ich mit Apoll eine Männer-WG. Das war lustig! Das Problem war nur, dass keiner die Toilette sauber machen wollte….

Nachdem Apoll von seinem Herrchen abgeholt wurde, war ich ganz alleine mit meiner Mama und Tante Lotte und stand im Mittelpunkt :-) . Wie ihr euch denken könnt, hat mir das richtig gut gefallen.

Das Highlight war aber, dass ich mit aufs Elo-Treffen in Bornsdorf in Brandenburg durfte. Ihr könnt euch sicher sein, dass ich jetzt Profi-Autofahrer bin :-) . Dort habe ich ganz viele verschiedene Elos gesehen und es hat wirklich viel Spaß gemacht. Außer meinem Papa Socke habe ich sogar meinen Opa “Bogi vom Storchennest” getroffen, der jetzt in der Zuchtstätte “von den Treuen” wohnt!

In der Spielgruppe mit den anderen Welpen wollte ich nicht bleiben. Lieber habe ich mir mit meiner Mama und dem Rest die Vorträge angehört und dabei geschlafen

Mein Papa ist übrigens zum schönsten Rauhaar-Elo gewählt worden :-) . Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle von den Himmelsstürmern!

Und wenn ich mal müde vom Laufen war, dann hat mich Mini-Frauchen in einem ganz schicken Rucksack getragen. So oft wurde ich glaube ich noch nicht fotografiert wie in dem Rucksack ;-)

Ansonsten durfte ich vor meinem Auszug noch mit Mama und Tante Lotte an einen See. Ich konnte meinen Augen nicht trauen, denn Tante Lotte ist das erste Mal in ihrem Leben ins Wasser gegangen. Selbstverständlich habe ich auch ein Beweisfoto.

Aber von dem wichtigsten Ereignis muss ich euch noch berichten. Ich habe auch ein schönes und liebevolles Zuhause gefunden (meine Geschwister haben sich im übrigen alle toll eingelebt!). Somit ist das mein letzter Eintrag im Welpentagebuch. Die Frauchen haben gesagt, dass es hier weiter geht, wenn der B-Wurf  da ist (nur werde ich dann keine Einträge schreiben :-( )

Bis dahin wünsche ich euch alles Gute

Euer Ares